Meinen Yeti gibt es nicht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 51 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Meinen Yeti gibt es nicht!

      Sachen gibt's...

      Da wollte ich mir heute von einem Händler ein Angebot für meinen Yeti unterbreiten lassen und der Händler konnte meinen Yeti nicht taxieren. Laut DAT/Schwacke gibt es keinen Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure mit 125kW und DSG. Die Kombination 125kW und DSG wird erst für das Facelift gelistet.
      Auch die Farbe platingrau ist nicht verfügbar...

      Und nun?

      fragt
      ein irritierter
      Mi-go


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Handtuch () aus folgendem Grund: Tags bearbeitet

    • Hi Mi-Go,


      rechne einfach wie bei einer Automatik, da macht man doch einen prozentualen Aufschlag von 2?! oder waren es 5?! Prozent. So geht das bei solchen Kalkulationen doch immer - und das DSG ist für so eine 08/15 Kalkulation auch nichts anderes.

      liebe Grüße - eyebear
      liebe Grüße - eyebear
    • berme schrieb:

      Typische Händlermasche wenn man den Preis drücken will.


      Und? Wie hoch ist denn nun der aktuelle Zuschlag für Automatik/DSG? Hat schon mal einer nachgeguckt? Ich hab' nämlich kein Tabellenbuch von Schwacke mehr...
      Und googeln hat gerade auch nichts Eindeutiges erbracht.


      liebe Grüße - eyebear
      liebe Grüße - eyebear
    • Hallo mi-go,
      wenn man davon ausgeht, daß Dein Yeti einen ca. Listenpreis von € 39 000,00 hatte, ein altes Modell :D ist und immer mit einem 2000Kg. Anhänger 8o gefahren wurde, schätze ich mal den Wertverlußt bei ca. 40%. Macht also ca. € 23 500,00 Wiederverkaufswert, Brauchst also nur
      € 40 000,00 :whistling: drauf packen und Du bekommst einen neuen Discovery Sport mit ein wenig vernünftiger Ausstattung,
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Schön wär's... :rolleyes:

      Neupreis lag bei 34800 Euro.
      Aber der Yeti wurde lediglich 4000km seiner 34000km mit 2000kg-Hänger bewegt. Und das auch eher moderat, nämlich mit 80km/h, wegen der fehlenden 100km/h Zulassung. Von IMMER kann da nun nicht die Rede sein.
      Händlereinkaufspreis kalkuliere ich gegenwärtig auch etwa mit 23500 Euro. Und der wird noch weiter sinken.

      Da hilft mir leider auch nicht weiter, dass es meinen Yeti gar nicht gibt...


      LG
      Mi-go


    • mi-go schrieb:

      Händlereinkaufspreis kalkuliere ich gegenwärtig auch etwa mit 23500 Euro. Und der wird noch weiter sinken.

      Da hilft mir leider auch nicht weiter, dass es meinen Yeti gar nicht gibt...


      mi-go, wenn es Deinen Yeti hier so nicht gelistet gibt, für welches Land wurde er denn mal gebaut?
      Den Händlereinkaufspreis würde ich eher noch weiter unten einordnen. Aber da kann man sich ja verschiedene Angebote einholen, dann weiß man, wo man dran ist.
      Gruß
      Rolf
      Die Holländer haben es richtig erkannt, schon der Yeti 1,2 TSI eignet sich hervorragend zum Wohnwagen ziehen, die kleinen Diesel profitieren noch vom hohen Drehmoment und wenn man dann noch 4x4 hat. Natürlich können es die stärkeren Yeti noch etwas besser, allerdings hapert es bei großen Wohnwagen dann oft am zu geringen Gewicht des Yeti für die 100er Zulassung.
    • schließe mich Rolf an ..

      .. , auch wenn er rechnerisch ca. 23T€ bringen soll , hängt das ja auch von verschieden Faktoren ab , wird ein Neufahrzeug mitgenommen , ist der Neuwagen beliebt oder ein Lagerfahrzeug , hat der Händler einen Yetigebrauchtkäufer , was möchtest du beim Neuwagen für einen Nachlaß ... , willst du "nur" verkaufen und woanders einen Neuen holen ?
      Realistische Vergleiche bringen nur mehrere Angebote . :/
      :whistling:
    • In Deutschland bestellt, für Deutschland gebaut.

      Mein Yeti wird halt nur deshalb nicht gelistet, weil er lediglich 3 Monate lang gebaut wurde.
      Bestellbar ab Mitte Mai 2013 bis zu den Werksferien 2013. Danach nur noch bis September, weil dann auf FLY umgestellt wurde.
      Dazu kommt noch, dass die Farbe Platingrau ab Mai 2013 eigentlich nicht mehr im Programm war...

      Da es technisch aber ein FLY ist, sollte man wohl eher dort schauen. Allerdings bringt er dadurch auch nicht mehr Geld...

      Neuwagen wird es nicht (mehr) geben.
      Zum einen fehlt mir dazu das Geld, da das nächste Fahrzeug eine Klasse größer sein wird/muss.
      Zum anderen habe ich eigentlich immer Gebrauchte gekauft. Der Yeti war damals nur eine (Übergangs-) Lösung, da es keine passenden Gebrauchten gab (Allrad usw.)
      Verbunden halt mit dem Problem des hohen Wertverlustes (aber dafür kaum Werkstattkosten).


      LG
      Mi-go


    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.