Xenon - Licht

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 18 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 28%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (5) 28%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 6%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (8) 44%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 22%

    Sponsoren



    • lego63 schrieb:

      Eher traurig für dich, dass du nur "Verlustgeschäfte" machst!
      Ja gern, mein Yeti ist bezahlt und weist keinen weiteren Verlust mehr auf. 18.000,- € 8 Jahre alt, der Verlust ist für mich Vertretbar.....


      lego63 schrieb:

      Eher traurig für dich
      Und noch mal nur für dich, ich bin weder traurig noch unzufrieden oder sonst irgend etwas..... was ihr so hineininterpretiert 8) 8) 8)

      Und Seelenheil such ich nicht in materiellen Dingen, dann hätte ich Aktien gekauft :P
      Lasst euch nicht kirre machen, unsere Diesel sind sauber ;)

      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw1xbV0kXiK-IDfs4YlCFymJ
    • Das hier hat nur bedingt mit dem Thema zu tun und ist in der BRD natürlich verboten.

      … aber die Dinger sind der Hit.

      Abblendlicht ist (vor allem bei den Philips) lt. internationalen Erfahrungsberichten tw. ein bisschen kurz, aber Fernlicht macht anscheinend die trübe H4-Nacht zum Tage.

      Nicht billig, aber anscheinend gut investiertes Geld wenn man(n) öfters nachts unterwegs ist.

      Beim Einbau muss man(n) auf ausreichenden Freiraum für den herausstehenden Kühlkörper achten; ansonsten P&P.

      Ich hab mal eine in meinem neuen Mopped verbaut (das ich mit dieser Birne natürlich nur auf Privatgelände bewege); für eine Testfahrt ist's mir aber noch zu frisch. :whistling:

      20191023_210110.jpg

      Kann gerne berichten...

      Gruß
      Hardy

      PS. Und vllt. lässt sich ja auch unser zuständiger Minister dazu breitschlagen, die Genehmigung einzuleiten.
      Dateien
      • osRa.jpg

        (57,47 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Phlips.jpg

        (79,2 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • floflo schrieb:

      Ein Verlustgeschäft ist ein Autokauf nur dann, wenn der mit dem Kauf verbundene (materielle und immaterielle) Gegenwert nicht das hält, was man sich von ihm versprochen hat
      Wer wie ich in einer - allerdings landschaftlich und klimamäßig sehr angenehmen - Einöde wohnt kann die Kosten eines Autos getrost als "Preis der Freiheit", also seiner Möglichkeit völlig unabhängig und jederzeit die "Errungenschaften" der heutigen Zivilisation wie Einkaufszentren, Flug- und Fährhäfen, Krankenhäuser etc. zu erreichen, verbuchen.
      Ein Auto wie der Yeti ist das allemal Wert. :thumbsup:
      Was das Thema aber mit Xenon- oder sonst einem Licht zu tun hat ist mir in tiefem Dunkel verborgen geblieben ?(
    • @dtex

      Letztes Jahr im März lagen diese Lampen seit 7 ! Jahren zur Genehmigung bei den EU Behörden.

      Mich würde interessieren wer dort blockiert.

      Bin diesen März wieder in Berlin, mal sehen was der Philipsmann zu berichten hat.

      Sie sind übrigens so, das man nur umstecken muss, keinerlei weitere Änderungen.
      Lasst euch nicht kirre machen, unsere Diesel sind sauber ;)

      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw1xbV0kXiK-IDfs4YlCFymJ
    • Cool Blue oder Night Breaker?

      Wann immer Xenon-Brenner getestet werden, finden sich die beiden Osram-Produkte Cool Blue und Night Breaker auf den vorderen Plätzen, wobei die Cool-Blue-Brenner meist die Nasenspitze vorne haben. Der wesentliche Unterschied liegt in der Lichtfarbe, die bei den Night Breaker weniger bläulich ist. Auf trockener, insbesondere hellen Fahrbahndecken (Beton) wird das bläuliche Licht als sehr hell und angenehm empfunden. Auf nasser Fahrbahn, insbesondere dunklen Asphaltdecken ist hingegen ein wärmerer Lichtton besser, weil das blaue Licht dort regelrecht verschluckt wird und Spiegelungen durch die Nässe eher als unangenehm empfunden werden. Ich persönlich würde daher die Night Breaker immer den Cool Blue vorziehen, denn gerade auf nasser Straße ist ein gutes Licht wichtig. Letztlich muss das jedoch jeder nach seinem eigenen Empfinden entscheiden.

      Mit meinen Night Breaker bin ich inzwischen hochzufrieden. Die Annahme, dass die Brenner erst nach einer gewissen Brenndauer ihre optimale Leistung entfalten, scheint zu stimmen und wird auch durch den von TDI-Driver verlinkten Test bestätigt. Das Licht ist bei mir jetzt jedenfalls sichtbar heller und auch etwas weißer als mit den alten Brennern. Die Reichweite beim Abblendlicht ist größer, zumindest empfinde ich das durch die nicht mehr ganz so scharfe Hell-Dunkel-Grenze so. Ein von mir durchgeführter Blendtest, hat zudem ergeben, dass die Scheinwerfer keine erhöhte Blendwirkung haben, ja eher sogar weniger blenden als so mancher Halogenscheinwerfer.

      Speziell, wenn die Standard-Brenner schon eine hohe Anzahl an Betriebsstunden hinter sich haben, lohnt sich ein Wechsel daher in jedem Fall und mit Kosten von etwa 100 Euro für zwei Brenner hält sich der finanzielle Aufwand auch in vertretbaren Grenzen. Ich weiß noch, dass man früher für einen Brenner ca. 200 Euro bezahlen musste. Das Xenonvernügen ist also deutlich billiger geworden und ich halte die Xenon-Technik auch immer noch für besser als Standard-LED-Licht (ohne AFS), wie es heute vielfach serienmäßig verbaut wird, weil es auch deutlich billiger für den Fahrzeughersteller sein dürfte als das (aussterbende) Xenon-Licht.

      Andreas
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.