LED-Kennzeichenbeleuchtung nachgerüstet

    • [ Anleitung ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 20 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Totto68 schrieb:

      Man kann explizit die Kennzeichenbeleuchtung umkodieren (für LED).
      Ich suche das am WE raus und poste Steuergerät und Einstellung...



      Wer programmiert es mir um, am Besten gratis und bei mir vor Ort sonst habe ich DOCH nichts gespart.
      Oder kann ich es ohne Zusatzgeräte umcodieren?
      Wäre natürlich gut für die, die sich auch für LED o.Ä. von der günstigen Fraktion entscheiden.
    • Warum nicht einfach Original VW (3AF943021A) nehmen?

      Alte raus, neue rein, kurz umcodiert = fertig.

      Ich habe diese gekauft.

      Codierung war glaube ich: Stg.17 Byte 17 Bit 7, oder so. Da bin ich mir nicht mehr so ganz sicher.
    • NyserQ schrieb:

      Warum nicht einfach Original VW (3AF943021A) nehmen?

      Alte raus, neue rein, kurz umcodiert = fertig.

      Ich habe <a href="http://www.konga.biz/Motor-Aktuatoren-2x-Original-LED-VW-Kennzeichenleuchten-3AF943021A-Golf-Plus-Jett-Passat-Sharan/a46088602_u1507/" class="externalURL" rel="nofollow" target="_blank">diese</a> gekauft.

      Codierung war glaube ich: Stg.17 Byte 17 Bit 7, oder so. Da bin ich mir nicht mehr so ganz sicher.


      Vielen Dank!!!



      Habs nicht gewusst ?( ...


      Gibt es sogar bei Amazon amazon.de/Original-Kennzeichen…-3AF943021A/dp/B00QKI6JOC ... ärgerlich
    • Kodierung in VCDS

      LED Kennzeichenleuchte kodieren:
      STG 09 - Zentralelektrik
      Byte 17 Bit 7 - Kennzeichenbeleuchtung ohne Pulsweitenmodulation (PWM) [LED Leuchtmittel]
      Byte 23 Bit 6 - Kaltdiagnose Kennzeichenleuchte aktiv

      Damit wird dann NUR die Diagnose Kennzeichenleuchte abgestellt, und die Ansteuerung durch PWM abgeschaltet ("Ein/Ausblenden", was mit den LEDs halt nicht geht).
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • @weisswurst

      sicherlich gibt es immer billigere Versionen, allerdings hab ich damit auch schlechte Erfahrung gemacht,
      so fangen bei den Billigteilen, die SMD LED's nach einiger Zeit aufgrund Thermischer Probleme, an zu blinken und das sieht schon recht lustig aus, wenn man hinter so einem an der Ampel steht, aber wer sowas toll findet, soll sich ruhig solche Sachen bei eBay und Co. oder anderen billig Anbietern kaufen und diese an oder in sein Fzg. bauen
      :thumbsup: VCDS HEX+CAN-USB Profi-Interface :thumbsup:

      Bei meinem Yeti aktiviert bzw. programmiert :
      - Berganfahrassistent
      - XDS
      - Absenkung Beifahrerspiegel bei Rückwärtsgang
      - CH/LH über NSW
      - Regenschließen
      - 4x Komfortblinken
      - Zeigerwischen
      - LED Rücklicht ( VCP )
      - div. Aktivierungen MM Schnittstelle usw.
    • Das Blinken kann AUCH von der Ansteuerung kommen. Die Steuergeräte im Yeti mögen die LEDs nur bedingt, sofern diese per PWM angesteuert werden.
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • @Totto68

      das Blinken bzw. das flackern nach einiger Zeit, ist definitiv auf schlechte LED's zurückzuführen,
      mit anderen, höherwertigen tritt dieses Problem nicht auf, oder es wird bei teuren Systemen die Wärme besser abgeführt
      :thumbsup: VCDS HEX+CAN-USB Profi-Interface :thumbsup:

      Bei meinem Yeti aktiviert bzw. programmiert :
      - Berganfahrassistent
      - XDS
      - Absenkung Beifahrerspiegel bei Rückwärtsgang
      - CH/LH über NSW
      - Regenschließen
      - 4x Komfortblinken
      - Zeigerwischen
      - LED Rücklicht ( VCP )
      - div. Aktivierungen MM Schnittstelle usw.
    • Finde ja LED in vielen Anwendungen auch sehr schick, aber gerade bei der Kennzeichenbeleuchtung mag ich das homogene Lichtbild der Glühbirnen schöner als das punktuelle helle Leuchten der LED die nicht flächig ausleuchten. Geschmacksache halt...
    • DA-Farmer schrieb:

      Finde ja LED in vielen Anwendungen auch sehr schick, aber gerade bei der Kennzeichenbeleuchtung ...

      ...ist das sehr angenehm für die Rennleitung!
      Das Durchschnittsalter der Kollegen ja auch immer höher und damit auch die Probleme mit den Augen!!
      (Sorry, ist nicht ganz ernst gemeint!)

      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • TomDuke schrieb:

      <a href="http://www.yetiforum.de/wbb3/index.php/User/3682-Totto68/">@Totto68</a>

      das Blinken bzw. das flackern nach einiger Zeit, ist definitiv auf schlechte LED's zurückzuführen,
      mit anderen, höherwertigen tritt dieses Problem nicht auf, oder es wird bei teuren Systemen die Wärme besser abgeführt



      Mit Wärme habe ich hier in Norddeutschland ja "Gottseidank" keine Probleme.
      www.wetter.com :thumbsup:
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.