Mein erster Yeti

    • [ Mitglieder ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 56 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Mein erster Yeti

      Hallo Zusammen,
      ich habe am Montag meinen ersten Yeti bekommen :)

      Es ist ein 01.2014, 10.000km, Elegance mit more Elegance Paket, 140PS, Diesel, 2x4.

      Ich bin diese Woche erst wenig gefahren, muss aber sagen, das Teil macht wirklich Spaß :)

      Ich freue mich schon auf längere Ausfahren und Reisen.


      VG

      Mark
    • markross schrieb:

      Hallo Zusammen,
      ich habe am Montag meinen ersten Yeti bekommen

      markross, :HG: und ,welcome, hier im Yetiforum.
      wünsche Dir viel Freude und immer knitterfreie Fahrt.

      CEHorst schrieb:

      Selbst schuld, jetzt geht der Ärger los!

      Horst meint das nicht so ;) , der Diesel ist schon eine ganz gute Wahl.
      Vielleicht kannst Du ja mal ein paar Bilder rein setzen.
      Gruß
      Rolf
      Die Holländer haben es richtig erkannt, schon der Yeti 1,2 TSI eignet sich hervorragend zum Wohnwagen ziehen, die kleinen Diesel profitieren noch vom hohen Drehmoment und wenn man dann noch 4x4 hat. Natürlich können es die stärkeren Yeti noch etwas besser, allerdings hapert es bei großen Wohnwagen dann oft am zu geringen Gewicht des Yeti für die 100er Zulassung.
    • CEHorst schrieb:

      Doch, ich mein das genauso! Mit dem Diesel kann er in den ganzen Schdeuerkedden Threads nicht mitreden. Das ist echt k....

      Um da mit zu reden, musst Du schon den alten 1,2 TSI haben oder gehabt haben und Du musst mehr wie 2000 km im Jahr fahren. :evil:

      Gruß
      Rolf
      Die Holländer haben es richtig erkannt, schon der Yeti 1,2 TSI eignet sich hervorragend zum Wohnwagen ziehen, die kleinen Diesel profitieren noch vom hohen Drehmoment und wenn man dann noch 4x4 hat. Natürlich können es die stärkeren Yeti noch etwas besser, allerdings hapert es bei großen Wohnwagen dann oft am zu geringen Gewicht des Yeti für die 100er Zulassung.
    • Um da mit zu reden, musst Du schon den alten 1,2 TSI haben oder gehabt haben und Du musst mehr wie 2000 km…[/quote]

      Rolf schrieb:

      Um da mit zu reden, musst Du schon den alten 1,2 TSI haben oder gehabt haben und Du musst mehr wie 2000 km im Jahr fahren.



      Verstehe ich das richtig das ich mit meinem Kauf Yeti 1,2 TSI By 2015 keinen guten Kauf gemacht habe???
      Et kütt wie et kütt. :thumbsup:
    • Hallo welle10,
      die ersten TSI hatten Schwierigkeiten mit der Steuerkette, kannst Du ausgiebig hier im Forum nachlesen. Es wurde einiges geändert, von den neueren TSI hört man eigentlich nichts mehr. Kein Grund zur Panik, davon laufen jetzt so viele und nicht nur im Yeti, auch in vielen Audi, Seat und VW.
      Gruß
      Rolf
      Die Holländer haben es richtig erkannt, schon der Yeti 1,2 TSI eignet sich hervorragend zum Wohnwagen ziehen, die kleinen Diesel profitieren noch vom hohen Drehmoment und wenn man dann noch 4x4 hat. Natürlich können es die stärkeren Yeti noch etwas besser, allerdings hapert es bei großen Wohnwagen dann oft am zu geringen Gewicht des Yeti für die 100er Zulassung.
    • markross schrieb:

      Hallo Zusammen,
      ich habe am Montag meinen ersten Yeti bekommen <img src="http://www.yetiforum.de/wbb3/wcf/images/smilies/smile.png" alt=":)" />

      Es ist ein 01.2014, 10.000km, Elegance mit more Elegance Paket, 140PS, Diesel, 2x4.

      Ich bin diese Woche erst wenig gefahren, muss aber sagen, das Teil macht wirklich Spaß <img src="http://www.yetiforum.de/wbb3/wcf/images/smilies/smile.png" alt=":)" />

      Ich freue…


      Glückwunsch zu Deiner Entscheidung und allzeit gute Fahrt. Ein schönes schönes Paket mit starkem Maschinchen, was war den so der ~ Kurs?

      Rolf schrieb:

      Zitat von CEHorst: „Doch, ich mein das genauso! Mit dem Diesel kann er in den ganzen Schdeuerkedden Threads nicht mitreden. Das ist echt k....“
      Um da mit zu reden, musst Du schon den alten 1,2 TSI haben oder gehabt haben und Du musst mehr wie 2000 km…

      Warum fühle ich mich da jetzt angesprochen? Immer diese neidischen Sticheleien ;)

      Gruß,
      Micha
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.