Horror-Crash mit Yeti ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 56 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Horror-Crash mit Yeti ...

      Habe gerade im ZDF "Hallo Deutschland" einen Bericht über einen Unfall auf der A14 (nähe Raststätte Muldental) gesehen.
      Der Bericht in diesen Online-Medien deckt sich mit dem TV-Bericht - auch wenn es das Blatt mit den großen Lettern ist.
      Leider hat wohl der Yeti-Fahrer den Unfall nicht überlebt.
      Da kann man nur hoffen, niemals in solch einen Crash verwickelt zu werden.
      Habe einige "Bildschirmfotos" des zerstörten Yetis aus dem TV-Bericht geschossen.
      Möchte ich aber hier nicht hochladen, weil ich nicht weiß, ob ich so ein "Bildschirmfoto einer TV-Sendung" veröffentlich darf.
      Hier gibts den Yeti-Kalender 2019! [Klick]
      ... nur bis zum 18.11.2018!
      • JE SUIS CHARLIE
        TOUJOURS !

    • Es ist wurscht was du für einen PKW fährst wenn ein zeitungslesender (oder was auch immer) Trucker dir mit 40 Tonnen hinter rein knallt und dich unter den nächsten LKW schiebt. Das hat nix mit Yeti zu tun, da bist du immer im Sarg.
      Sturm ist erst, wenn die Deich-Schafe keine Locken mehr haben.
    • Unterschrift des Fotos
      Der Laster hatte zunächst den silbernen BMW gerammt. Der Fahrer des Autos auf der rechten Seite starb.

      Wer ist denn jetzt verstorben?
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • auf der rechten seite im bild steht der zertrümmerte yeti, dessen fahrer musste unschuldig sterben.
      .
      es ist leider wieder einer dieser häufigen lkw-unfälle, denen unschuldige zum opfer fallen, weil polizei und bag untätig sind oder nicht wirksam tätig sind; als pkw-fahrer muss man deshalb auf deutschlands autobahnen ständig um sein leben fürchten bei den idioten, die hinterm lkw-lenkrad sitzen und denen die stvo wohl gänzlich unbekannt ist oder einfach brutal missachtet wird.

      "Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart." (Curt Goetz)
      "Was ist also Wahrheit? Ein bewegliches Heer von Metaphern,..."(Nietzsche)
    • yyeettii schrieb:

      einer dieser häufigen lkw-unfälle, denen unschuldige zum opfer fallen, weil polizei und bag untätig sind oder nicht wirksam tätig sind;

      Ja, klar, jetzt hat die Polizei (oder BAG) mal wieder Schuld!
      Sorry, lass ich so nicht im Raume stehen!!
      Glaub' es mir, die Kollegen von Polizei und BAG tun was sie können.

      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • das glaube ich sehr wohl auch; nur man sieht einfach viel zu wenig und viel zu selten, das diese amtsträger präventiv tätig werden bevor ein unfall passiert.
      und natürlich sind die selber nicht ursache ihrer nichtanwesenheit, das ist eindeutig das versagen der politik.

      "Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart." (Curt Goetz)
      "Was ist also Wahrheit? Ein bewegliches Heer von Metaphern,..."(Nietzsche)
    • .

      yyeettii schrieb:


      .
      es ist leider wieder einer dieser häufigen lkw-unfälle, denen unschuldige zum opfer fallen, weil polizei und bag untätig sind oder nicht wirksam tätig sind; als pkw-fahrer muss man deshalb auf deutschlands autobahnen ständig um sein leben fürchten bei den idioten, die hinterm lkw-lenkrad sitzen und denen die stvo wohl gänzlich unbekannt ist oder einfach brutal missachtet wird.


      Ich bin seit fast dreißig Jahren einer dieser Idioten, was soll so ein Geschreibsel wie das, was du hier in dieser Sache von dir gibst?

      Ich hab von deiner Arbeit auch keine Ahnung, also poste ich hier auch nichts Sinnbefreites diesbezüglich, schon gar keine verallgemeinenden und oberflächlichen Beleidigungen eines Berufsstandes.
      Klaus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ileman ()

    • hallo ilemann,
      es liegt mir absolut fern, den berufsstand der lkw-fahrer zu beleidigen.
      ich weiß auch, wie schwer dieser job mittlerweile geworden ist; aber bei jährlich 40 tkm quer durch deutschland sieht man jeden tag auch mehrfach eben idioten im lkw, die sich und andere durch ihre riskante fahrweise gefährden.
      und noch nie habe ich polizei gesehen, die z.b. gegen die weit verbreiteten "elefantenrennen" eingeschritten ist, eben weil sie nicht ausreichend auf der straße anwesend sind.

      "Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart." (Curt Goetz)
      "Was ist also Wahrheit? Ein bewegliches Heer von Metaphern,..."(Nietzsche)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.